Zielgerichtete Komponenten-Entwicklung

Dass in China und Indien entwickelte Produkte nicht immer den deutschen/europäischen Qualitätsanforderungen entsprechen, ist kein Geheimnis.
Dass nicht jeder Importeur immer (sofort) einen Entwickler für die von ihm gesuchte Qualitäts-Komponente findet, ist weniger ein Zeichen fehlender Kapazitäten vor Ort als vielmehr ein Indiz für fehlende Kontakte in die F&E-Gemeinde.

Insbesondere sollen sich hier kleinere Entwicklungsdienstleister angesprochen fühlen, die bereits seit längerem im Bereich der Elektromobilität tätig sind, bislang jedoch keine oder keine ausreichenden Abnehmer für ihre Produkte finden konnten.