Die eCarTec – ein voller Erfolg

Die zweite eCarTec, die vom 19.-21.10.2010 in den Münchner Messehallen 5 und 6 stattfand, war insgesamt und für das EFI erfolgreich verlaufen. Mit 12.317 Besuchern, 388 Ausstellern aus 25 Ländern sowie rund 300 Teilnehmern des begleitenden Fachkongresses hat die eCarTec 2010 eine hervorragende Resonanz erfahren.

Der moderne Leichtbau-Messestand aus Ballonseide entpuppte sich als wahrer Hingucker und gilt gleichzeitig als Metapher für eine zukunftsweisende, per Leichtbau konzipierte Elektromobilität.

Publikumsliebling auf dem EFI-Stand war das Siegerfahrzeug der BSM-Wertung der diesjährigen Elektrofahrzeugrallye e-miglia, der Tesla Roaster. Mit der Unterstützung der Windwärts Energie GmbH aus Hannover als Hauptsponsor, hatte das EFI-Team im August erfolgreich die 560 km Kilometer durch die Alpen zurückgelegt und gezeigt, wozu Elektromobilität heute schon in der Lage ist.



Zahlreiche Gespräche mit Interessenten aus Wirtschaft, F&E, Energieversorgung, Kommunen Verbänden und Medien ergaben geschäftlich interessante Ergebnisse und Ansätze.

Wichtige Gesprächs- und Verhandlungsinhalte zielten auf die gesamtkonzeptionelle Kompetenz des EFI entlang der Wertschöpfungskette vom E-Fahrzeughersteller über die Servicepartner, den Service-Paketen hin zum Kunden, der bereits jetzt in der Lage ist, auf hohem Niveau und verlässlich über 90% seiner Fahrten elektromobil zurück zu legen.